Corona Qigong ist derzeit nur als Webinar möglich

Von
Sobald die Hygieneregeln im Haus der Begegnung umgesetzt sind, können einzelne Kurse wieder als Präsenzkurse stattfinden. Foto: pixabay

Leonberg - Seit Mitte März können wegen der Corona-Pandemie in der Familien-Bildungsstätte (FBS) keine Kurse stattfinden. Für Familien und Kinder, aber auch für Ältere, ist die Situation eine große Herausforderung. „Wir hoffen, dass in absehbarer Zeit der Auftrag der Familien-Bildungsstätte, Menschen bei der Gestaltung ihres Alltags zu begleiten, wieder umfassend erfüllt werden kann“, sagt Leiterin Beate Meinzolt. Freude am Lernen, Bildung und Begegnung und die Unterstützung von Eltern bei ihrer Erziehungsaufgabe sollen wieder möglich sein.

Inzwischen kann die FBS in einem sehr eingeschränkten Umfang einzelne Kurse als Webinar anbieten. Sobald die Hygieneregeln im Haus der Begegnung umgesetzt sind, können einzelne Kurse wieder als Präsenzkurse stattfinden. „In diesem Fall werden Teilnehmer von uns informiert und eingeladen“, sagt Meinzolt.

Trotz dieser Möglichkeiten müssen viele Kurse, die unterbrochen wurden, nun bis zum Sommer ganz abgesagt werden. Dies betrifft den großen Bereich der Eltern-Kind- und Kinderkurse, weil die Hygienevorgaben für diese Gruppen derzeit nicht umsetzbar sind. Die Kurse, die in anderen Räumen geplant sind, können erst stattfinden, wenn die FBS dazu berechtigt ist.

Die Arbeit der Familien-Bildungsstätte kann trotzdem unterstützt werden: Es können Gutscheine für Kurse erworben werden. Oder man kann Mitglied werden im Verein der Familien-Bildungsstätte. Die Jahresgebühr beginnt ab 30 Euro, dafür gibt es eine Ermäßigung von zehn Prozent für fast alle Kurse. Auch Spenden für die Arbeit der FBS sind willkommen.

Auf der Homepage der FBS (www.fbs-leonberg.de ) sind Informationen dazu sowie über die geplanten Webinare und Links zu finden.

Für den Webinar-Kurs „Qigong mit Simone Scharenberg“ sind noch Plätze frei. Qigong-Übungen sind bewegungsorientierte Gesundheits- und Meditationsübungen aus China. Die langsam fließenden Bewegungen wirken ausgleichend und harmonisierend auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Die Übungen geben Hilfestellungen auf dem Weg zu innerer Ruhe und Stärke. Der Kurs findet bis zum 21. Juli, zehn Mal immer dienstags statt, jeweils von 20 bis 21.30 Uhr.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen