Bus-Streik Wöhr wird wieder bestreikt

Von
Verdi kündigt für Freitag Streiks im Busverkehr an. Foto: dpa-Symbolbild

Leonberg/Weissach - Die Gewerkschaft Verdi hat für Freitag, 15. Februar, weitere ganztägige Warnstreiks im regionalen Busverkehr angekündigt. Im Landkreis Böblingen kommt es im Raum Leonberg, Rutesheim, Weissach zu Ausfällen von Buslinien.

Denn wie schon vor einer Woche ist wieder das Weissacher Busunternehmen Wöhr betroffen. Sämtliche Wöhr-Busse, also die Linien 633, 634, 634 A, 635, 636 und 637 fahren am Freitag den ganzen Tag über nicht. Auch der Werksverkehr, den Wöhr für Bosch und Porsche abwickelt, fällt an diesem Tag aus. „Dieser entfällt ersatzlos, da wir für diese Verkehre keine Notdienstvereinbarung erhalten haben“, informiert Wöhr-Tours.

Der Werksverkehr liegt lahm

Vergangene Woche noch hatte Unternehmenschefin Monika Wöhr-Kühnemann mit Verdi aushandeln können, wenigstens den Werksverkehr bedienen zu dürfen. Weil Wöhr damals zum allerersten Mal in seiner Geschichte bestreikt wurde, habe man dies bewilligt, sagte Verdi-Verhandlungsführer Andreas Schackert. Dies scheint bei der Streikaktion am Freitag nun nicht mehr der Fall zu sein.

„Wir hoffen sehr, dass die Tarifverhandlungen zügig weitergehen und schnellstmöglich eine Einigung erzielt wird“, heißt es bei Wöhr. Die Tarifverhandlungen sollen am Montag weitergeführt werden. Mit ihren Vorstellungen liegen beide Seiten noch weit auseinander: Die Gewerkschaft fordert in den laufenden Tarifverhandlungen für das private Omnibusgewerbe 5,8 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von einem Jahr.

Warum die Gewerkschaft abgelehnt hat

Der Arbeitgeberverband WBO hatte zuletzt 5,8 Prozent mehr auf einen Zeitraum von drei Jahren geboten. Das hatte die Gewerkschaft abgelehnt. Verdi argumentiert, dass die Fahrer privater Busunternehmen deutlich weniger verdienen als die kommunalen Kollegen, die zum Beispiel bei der Stuttgarter Straßenbahn (SSB) angestellt sind.

Neben Wöhr sind am Freitag vorwiegend Buslinien im Landkreis Ludwigsburg und im Rems-Murr-Kreis betroffen. Aktuelle Fahrplaninfos gibt es unter vvs.de oder über die App „VVS mobil“.

Artikel bewerten
11
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden