Brand in Schafhausen Zwei Häuser stehen in Flammen

Von
Zwei Brandherde muss die Feuerwehr gleichzeitig bewältigen. Das Feuer droht auch auf andere Häuser überzugreifen. Foto: SDMG

Weil der Stadt - So einen Einsatz erlebt die Weil der Städter Feuerwehr nicht jedes Jahr – zum Glück. Gleich zwei Gebäude stehen in der Nacht zum Montag in Schafhausen lichterloh in Flammen. Der Kommandant Jürgen Widmann und seine Kameraden treffen um 3 Uhr in der Bachstraße ein.

„Das Problem war, dass der Bereich sehr dicht bebaut ist“, berichtet Widmann. Die Gefahr ist also groß, dass sich das Feuer über den alten Ortskern von Schafhausen ausbreitet. Besonders bedroht ist ein Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen.

Die Bewohner wecken sich gegenseitig

Rund 100 Feuerwehrleute der Feuerwehren aus allen Ortsteilen von Weil der Stadt und aus Renningen, Grafenau und Magstadt eilen sofort nach Schafhausen. Sie handeln schnell und teilen sich auf. Bedroht sind die Bewohner in den Häusern. Eine Frau hatte gegen 3 Uhr die Einsatzkräfte gerufen, gegenseitig wecken sich die sechs Bewohner und rennen ins Freie.

Derweil steht ein Carport, der sich unter einem Balkon des Hauses befindet, in Flammen. Das Feuer greift auch auf das Wohnhaus, eine angebaute Garage und eine ebenfalls an das Haus angebaute Scheune über. Zwischen den Brandherden steht das Mehrfamilienhaus, das nicht betroffen ist – noch. „Dieses Haus mussten wir schützen“, berichtet Widmann. „Riegelstellung“ nennen Feuerwehrleute so etwas. „Wir haben die Nachbargebäude abgelöscht, damit sie sich von der Hitze und den Funken nicht entzünden.“

In dem alten, engen Schafhausener Ortskern muss das schnell gehen. Mehrere Trupps und die große Drehleiter sind mit dieser Aufgabe beschäftigt. Parallel müssen ihre Kameraden weitere Maßnahmen ergreifen. Denn das Feuer selbst ist natürlich auch zu löschen. Und schließlich muss die Wasserversorgung sichergestellt werden, Schläuche wurden dafür an das Hydrantennetz angeschlossen und an die Würm gelegt.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen