Betrugsversuch in Leonberg Falscher Bankmitarbeiter ruft 83-Jährige an

Von
Die Polizei rät dazu, sofort aufzulegen, wenn man einen Verdacht schöpft. Foto: Pixabay

Leonberg - Ein bislang unbekannter Täter hat am Montagvormittag versucht, eine 83 Jahre alte Dame aus Eltingen zu betrügen. Gegen 11.20 Uhr rief der Unbekannte die Senioren an und gab sich als Bankmitarbeiter aus. Er erklärte seinem Opfer, ein Familienangehöriger von ihr habe Geld von ihrem Konto abgehoben, Dabei sei das Limit überschritten worden. Nun solle die 83-Jährige selbst einen weiteren fünfstelligen Bargeldbetrag abheben.

Die Frau ging zu ihrer Hausbank und erklärte dort den Sachverhalt einer Mitarbeitern. Diese witterte den versuchten Betrug und klärte die Seniorin auf.

Bereits Anfang Oktober kam es in Weissach zu Anrufen falscher Bankmitarbeiter. Die Polizei rät erneut dringend dazu, aufzulegen, wenn man Verdacht schöpft.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen