Betrug in Leonberg Senior um hohe Geldsumme betrogen

Von Franziska Kleiner
Betrüger haben sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben. Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein Senior aus Eltingen ist am Donnerstag Opfer eines Betrugs geworden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann von falschen Microsoft-Mitarbeitern insgesamt um mehrere Tausend Euro gebracht.

Der Mann hatte im Laufe des Donnerstags einige Anrufe bislang unbekannter Täter erhalten, die ihm suggerierten, dass sein PC „infiziert“ sei und man ihm deshalb helfen müsse. Der Senior ermöglichte den Tätern daraufhin mittels einer Software Fernzugriff auf seinen Computer und teilte auf Nachfrage außerdem die Zugangsdaten seines Online-Banking-Accounts mit. Erst am nächsten Tag stellte er fest, dass die Täter von seinem Konto Überweisungen in Höhe von insgesamt rund 9000 Euro veranlasst hatten. Daraufhin kontaktierte der Mann die Polizei.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen