Baustelle in Leonberg Feuerbacher Straße nachts gesperrt

Von
Der Verkehr wird über Gerlingen umgeleitet. Foto: Pixabay

Leonberg - Die Feuerbacher Straße wird von Samstag, 28. August, 22 Uhr, bis Sonntag, 29. August, 5 Uhr, ab der Kreuzung Strohgäustraße bis zur Hausnummer Feuerbacher Straße 40 voll gesperrt. Ein mobiler Kran wird in diesem Zeitraum eine Trafostation aufstellen, teilt die Stadtverwaltung mit.

Das hat Auswirkungen für Fußgänger und Autofahrer. Für Fußgänger ist der Weg ab der Kreuzung Strohgäustraße bis zur Feuerbacher Straße 40 gesperrt. Der Autoverkehr nach Ditzingen wird über die Stuttgarter Straße und Gerlingen umgeleitet.

Verkehr wird über Gerlingen umgeleitet

Von Ditzingen kommend, wird die Feuerbacher Straße (also die ehemalige B 295) in Fahrtrichtung Leonberg ab der Kreuzung Feuerbacher Straße/Leonberger Straße (die biegt nach Gerlingen ab) gesperrt. Der Autoverkehr nach Leonberg wird über Gerlingen umgeleitet.

Die Bedarfsumleitung der Autobahn wird in beide Fahrtrichtungen über Gebersheim und Höfingen geführt. Damit der Verkehr nicht stockt, werden in Gebersheim in der Höfinger Straße auf Höhe der Hausnummer 20 bis 22 absolute Haltverbote für den Zeitraum der Arbeiten aufgestellt.

Die Fußgänger in Leonberg müssen in der Zeit den Weg über die Annette-Kolb-Straße, die Goethestraße und den Unterer Schützenrain nehmen.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen