Baustelle in Heimsheim Die Ortsdurchfahrt wird voll gesperrt

Von
Die Heimsheimer Ortsdurchfahrt ist für mehrere Wochen für den Verkehr voll gesperrt. Foto: dpa-Symbolbild

Heimsheim - Wer mit dem Auto nach Heimsheim unterwegs ist, muss sich in der nächsten Zeit auf Einschränkungen gefasst machen. Die Ortsdurchfahrt, genauer: die Mönsheimer Straße, wird von Montag, 14. Januar, an für mehrere Wochen voll gesperrt. Dort werden Gasleitungen verlegt. Anders als bei der Ortsdurchfahrt Flacht erfolgt die Umleitung für alle Fahrer innerörtlich.

Betroffen ist der Straßenabschnitt zwischen der Graf-Eberhardt- und der Grabenstraße. Es handelt sich dabei um keine Maßnahme des Landkreises oder der Stadt, sondern um eine private Investition eines Unternehmens, berichtet das Landratsamt. Für die Sperrung ist ein Zeitraum von sechs Wochen veranschlagt.

Weiträumige Umleitung

Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen weiträumig über die Pforzheimer Straße. Entlang dieser Strecke gilt während der Arbeiten ein absolutes Halteverbot, um eine Behinderung durch parkende Fahrzeuge zu vermeiden.

Nur für Anwohner bleibt die Mönsheimer Straße weiterhin offen. „Die Baufirmen sind gehalten, dafür zu sorgen, dass die Geschäfte und die Häuser der Anwohner jederzeit zugänglich sind“, heißt es vom Landratsamt. Der Busverkehr umfährt die Sperrung über die Heerstraße.

Artikel bewerten
5
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden