Bauarbeiten in Renningen Hauptstraße wird Ende April fertig

Von
Renningen muss zumindest bis Ende dieses Monats mit der Baustelle in der Hauptstraße leben. Foto: Pixabay

Renningen - Die Bauarbeiten rund um das Renninger Rathaus liegen in den letzten Zügen. Voraussichtlich Ende April soll das Bauprojekt abgeschlossen sein. Bis dahin bleibt die Hauptstraße für den Verkehr weiter gesperrt.

Betroffen sind von den Bauarbeiten auch die Hindenburg- und die Kronenstraße. Nachdem die Tiefbauarbeiten am Rathausplatz abgeschlossen sind, folgen nun die Pflasterarbeiten. Die Fertigstellung des Platzes ist für den 28. April vorgesehen. Auf Höhe des Parkplatzes der Sozialstation in der Kleinen Gasse werden noch Leerrohre für die Glasfaseranbindung der Sozialstation in der Woche nach Ostern verlegt. Der Parkplatz gegenüber der Sozialstation ist teilweise, die Straße streckenweise voll gesperrt.

Vollsperrung wegen Tiefbauarbeiten

Die Asphalttragschicht im Bereich der Haupt- und Hindenburgstraße bis auf Höhe Haus Nummer 5 soll bis Ende April eingebaut werden, dies hängt jedoch vom Fortschritt der Bordsteinverlege- und Pflasterarbeiten ab, heißt es von der Stadtverwaltung. Die Tiefbauarbeiten in der Kronenstraße starten voraussichtlich am Montag, 12. April, unter Vollsperrung. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen