Autounfall in Renningen Beim Ausparken drei Autos beschädigt

Von
Bei dem Autounfall wurden drei Autos beschädigt. Foto: dpa/Patrick Seeger

Renningen - Am Montagmorgen gegen 9.45 Uhr ist es in der Renninger Wörnetstraße zu einem Autounfall mit drei beschädigten Autos gekommen. Eine 74 Jahre alte Fiat-Fahrerin hatte versucht, aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr einzufahren. Wahrscheinlich übersah sie hierbei einen 61 Jahre alten Mercedes-Fahrer, der auf der Wörnetstraße unterwegs war, und kollidierte mit diesem.

Der Fiat wurde durch den Aufprall auf einen vor ihm stehenden Opel geschoben, dessen 55 Jahre alter Fahrer zuvor einige Meter nach vorne gefahren war, um der 74-Jährigen das Ausparken zu erleichtern. Alle drei Autos wurden beschädigt, blieben aber fahrbereit. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von rund 15 000 Euro.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen