Ausgezeichnete Häuser So schön wird im Kreis Ludwigsburg gebaut

Von
Eines der ausgezeichneten Gebäude: Das Tobias-Mayer-Museum in Marbach am Neckar. Foto: Oliver Rieger

Ludwigsburg - Die Architektenkammer Baden-Württemberg und das Landratsamt Ludwigsburg haben 22 Gebäude im Kreis mit dem Preis „Beispielhaftes Bauen 2013-2019“ ausgezeichnet. „Wir haben in diesem Jahr gesehen, dass das Thema Wohnen eine ganze besondere Rolle einnimmt“, sagt Carmen Mundorff, Architektin und Sprecherin der Kammer. Es soll auf besonders gelungene Architektur hingewiesen werden. Die Preisträger seien „Beweis dafür, dass Architektur Lebensqualität schafft“.

Von Besigheim bis Marbach

Öffentliche Bauten erhielten fünf Auszeichnungen, außerdem wurde sechsmal „Bauen im Bestand“ geehrt. Jeweils ein Preis wurde in der Kategorie Industrie- und Gewerbebau, Garten- und Landschaftsanlagen, stadtgestalterische Projekte sowie Innenraumgestaltung vergeben. Ausgezeichnet wurden unter anderem das Mikrohofhaus auf der Ludwigsburger Sternkreuzung, das Kinderhaus Schloss in Ditzingen, das Tobias-Mayer-Museum in Marbach, der Sky Tower in Bietigheim sowie modulare Wohnboxen für Geflüchtete in Besigheim.

34 Objekte an zwei Tagen besichtigt

Die Jury aus Experten und Laien hatte aus 82 eingereichten Arbeiten eine Vorauswahl getroffen und dann 34 Objekte besichtigt. Die Gebäude bewertete sie anhand der Kriterien äußere Gestaltung, innere Raumbildung, Angemessenheit der Mittel und Materialien sowie mit Blick auf den städtebaulichen Kontext.

In der Bildergalerie zeigen wir alle Gewinner des Preises „Beispielhaftes Bauen 2013-2019“ im Landkreis Ludwigsburg.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen