Leonberg - Zwei leicht Verletzte und 13 000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls, der sich am Freitag gegen 15.50 Uhr auf der Autobahn 8 ereignet hat. Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, war ein 77 Jahre alter Mann mit seinem VW zwischen Leonberg-Ost und dem Kreuz Stuttgart auf der linken der vier Spuren unterwegs. Weil der Verkehr stockte, musste er Abbremsen. Eine 18-Jährige in ihrem Mini dahinter konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf. Dabei wurden die Mitfahrer in beiden Autos leicht verletzt: eine ebenfalls 18-Jährige im Mini sowie eine 62-Jährige im VW. Der Volkswagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.