Abfallentsorgung im Enzkreis Grüne Tonne nur noch für Papier

Von
Im Enzkreis kommen Verpackungen aus Plastik sowie Dosen künftig in eine gelbe Tonne. Foto: dpa/Peter Endig

Enzkreis - Zum Jahreswechsel 2021/22 werden sich rund 70 000 Nutzer des Dualen Systems („Grüne Tonne“) im Enzkreis nach annähernd drei Jahrzehnten wohl grundlegend umstellen müssen: Auf Geheiß des „Grüne-Punkt“-Konsortiums soll die Abfuhr von Plastik, Dosen und Glas in einer gemeinsamen Tonne im Enzkreis wegfallen. Glas soll in einer separaten „blauen Tonne“ abgeholt werden, Verpackungen (Plastik und Dosen) in einer „gelben Tonne“.

Das Duale System begründet seine Forderung damit, eine verbesserte Sortenreinheit erzielen zu wollen. Deutschlandweit seien der Enzkreis und der Nachbarkreis Ludwigsburg die einzigen Landkreise , die das System „Flach/Rund“ praktizierten. In den Gremien des Enzkreis-Kreistags soll das Thema von nächster Woche an behandelt und am 22. Februar abschließend beschlossen werden, auch im Kreis Ludwigsburg müssen die entsprechenden Beschlüsse noch gefasst werden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen