Rutesheim - Bei einem Unfall auf der A 8 bei Rutesheim sind am Montagnachmittag zwei Menschen leicht verletzt worden. Der Schaden: 33 000 Euro.  Ein 82-jähriger Audi-Fahrer war gegen 14.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Rutesheim unterwegs. Er fuhr auf der mittleren Spur. Plötzlich überkam ihn ein Unwohlsein, er geriet zwischen den vor ihm fahrenden Ford Ka  und einen rechts neben ihm fahrenden Sattelzug. Er streifte an der rechten Fahrzeugseite des Ford entlang, kam nach rechts ab und fuhr in das hintere linke Fahrzeugheck des Sattelaufliegers. Der  Beifahrer des Audi und Beifahrerin des Ford wurden leicht verletzt.