A 8 bei Leonberg Unfall: Polizei sucht Geschädigte

Von Sophia Herzog
Auf der A 8 bei Leonberg platzt der Reifen eines Lastwagens. Foto: dpa/Patrick Seeger

Leonberg - Am Donnerstag gegen 4 Uhr ist auf der Autobahn 8 im Bereich des Dreiecks Leonberg in Richtung Karlsruhe der Reifen eines Sattelzugaufliegers geplatzt. Wie die Polizei berichtet, verteilten sich Reifen- und Fahrzeugteile daraufhin auf einer Länge von etwa einem Kilometer über die gesamte Fahrbahn.

Nachdem sich der 38-jährige Fahrer des Sattelzugs auf einen naheliegenden Parkplatz begeben hatte, um dort den Reifen zu wechseln, fuhren ein nachfolgender Schwertransport sowie dessen Begleitfahrzeug über die Gegenstände auf der Straße. Dabei entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von etwa 7000 Euro.

Weil an der Unfallstelle aber auch ein fremdes Kennzeichen gefunden wurde, gehen die Beamten davon aus, dass es eventuell weitere Fahrzeuge geben könnte, die durch die auf der Fahrbahn liegenden Autoteile beschädigt wurden. Die betroffenen Autofahrer werden gebeten, sich bei der Ludwigsburger Polizei telefonisch unter 07 11 / 6 86 90 zu melden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen