Geze macht Problemstandort  in Schweigern  dicht
Der Tür-, Fenster- und Sicherheitssystemhersteller Geze trennt sich von seinem Fertigungsstandort in Boxberg-Schweigern. Das hat das Familienunternehmen am Mittwoch mitgeteilt.
Der neue Geist am Strudelbach
Die erste Gemeinderatssitzung unter dem neuen Rathauschef Daniel Töpfer lief erstaunlich harmonisch, trotz Mehrkosten bei der Porsche-Kita. Allerdings will der Schultes auch die chaotischen Strukturen im Rathaus radikal umbauen.
Letzter Schliff für die Grabenstraße
[Kommentare 1] Am Wochenende ist die Sonnenkreuzung gesperrt, am Montag die Ecke Graf-Eberhard-/Bahnhofstraße. Dann werden die letzten Stücke Deckasphalt aufgetragen. Autofahrer sollten sich auf längere Umwege gefasst machen.
Ein junger Mann, eine Gitarre und ganz viel Leidenschaft
Einen Barhocker, eine Gitarre und ein Mikrofon. Im Musikerleben braucht es manchmal gar nicht viel, um zu begeistern. Das weiß auch der 16-jährige Khoi On, der bei seinen Auftritten nicht einmal auf andere Musiker angewiesen ist. Mit seiner Gitarre begleitet er seinen Gesang ganz souverän einfach selbst.
Warum der Waldi  am Rankbach künftig mehr kostet
Nach 17 Jahren und einer Kampfabstimmung im Rat erhöht die Stadt die Steuer für die geliebten Vierbeiner. Der erste Hund kostet fortan 96 statt 81,81 Euro, der zweite 192 Euro (bislang 163,62 Euro).
Mit Eisfühlern gegen den Schnee
Die Stadt Leonberg ist vorbereitet auf den Winter. Die Salzlager für den Streudienst sind prall gefüllt. Außerdem wird bei den Fahrzeugen auf moderne und intelligente Technik gesetzt.
Gonzalo fegt über den Altkreis hinweg
Mit bis zu 120 Kilometern pro Stund eist Sturm Gonzalo am Dienstagabend und der folgenden Nacht über den Altkreis hinweggefegt. Glücklicherweise blieb es bei Blechschäden durch umgestürzte Bäume und Schilder. Verletzt wurde niemand.
Auch Perouse dehnt sich jetzt aus
Mit dem Gebiet „Vallon II“ wird im Waldenserort neues Bauland für 28 Häuser geschaffen. Für die Erschließung wird die Stadt 1,25 Millionen Euro bezahlen. Dabei schlägt allein die spätere Entwässerung der Grundstücke mit rund 440 000 Euro zu Buche.
Händler stöhnen über die endlose Baustelle
Die „Neue Mitte“ verzögert sich um sechs bis acht Monate. Das sorgt auch für Ärger im Rathaus. Nun haben der Investor Urbanbau und die Stadtverwaltung klare Absprachen getroffen. Bis Freitag sollen die Container abgezogen sein, bis zum 12. November Gerüst und Kran.
Bekommt Hausen  endlich einen Dorfladen?
Zwei junge Frauen wollen direkt an der Ortsdurchfahrt ein Lebensmittelgeschäft eröffnen – wenn möglich, schon in wenigen Monaten. Doch erstmal haben die Bürger das Wort.
Vom Puppendoktor zum  Ernstfall
Bei Simulationstrainings mit High-Tech-Puppen können sich Notärzte und Helfer der DRF-Luftrettung gegenseitig über die Schulter schauen. So klappt die Arbeit im Einsatz mit dem Hubschrauber „Christoph 41“ später reibungslos.
Prokuristen mit 130 000 Euro geschmiert
Wegen Bestechung und Anstiftung zur Untreue sind zwei Firmeninhaber am Leonberger Schöffengericht zu Geldstrafen in Höhe von 6400 Euro beziehungsweise 5600 Euro verurteilt worden.
Leckeres vom Produzenten um die Ecke
Schlemmen, schauen und genießen ist beim siebten Regionalmarkt Heckengäu angesagt gewesen. Etwa 1000 Besucher haben sich darüber informieren lassen, dass es viele landwirtschaftliche Produkte aus der Region gibt und wer sie anbietet.
Aus der Unterwelt in die Herzen des Publikums
„Orpheus und Eurydike“ meistern in der Stadthalle ihren ausweglos erscheinenden Weg zum Glück. Unterstützung erhalten die professionellen Solisten von den Sängern des Chorverbandes Johannes Kepler, dem Sinfonieorchester und Tänzern.
Eine solche Nacht vergisst man nie
Vor einem Vierteljahrhundert fiel die Mauer, und die DDR öffnete die Grenzen. Um dieses Jubiläum zu feiern, kommen nicht nur Vertreter der thüringischen Partnergemeinde Saalburg-Ebersdorf, sondern auch der Ex-Ministerpräsident Erwin Teufel.
Viele  Spender lassen das  Jugendhaus wachsen
Beim Tag der offenen Baustelle schauen viele interessierte Bürger vorbei. Die Arbeiten gehen zügig voran, so dass voraussichtlich noch in diesem Jahr eröffnet wird. Viele ehrenamtliche Helferinen und Helfer haben tatkräftig mit angepackt.
Oldtimerfans: „Wir reden viel Benzin“
Das Treffen der Gespanne, Tourenfahrer und Besitzer alter Maschinen lockt viele Fans auf den ADAC-Übungsplatz an der ehemaligen Solitude-Rennstrecke. Bei strahlendem Sonnenschein ziehen die zweirädrigen Raritäten ihre Runden.
Konkurrenz betreibt ein anderes Geschäft
Mecaden, Das Gerber und Milaneo: Gleich drei neue, riesige Shopping-Tempel eröffnen in der Region pünktlich vor Weihnachten. Dennoch: Der Leo-Center-Chef bleibt gelassen.
Mit Filzpantoffeln fing alles an
Die Schule feiert ihren 50. Geburtstag. Zur Feier des Tages führen die Schüler ein Musical auf. Nach den nächsten Sommerferien wird die Realschule zur offenen Ganztagsschule.
Neuer Antrieb für Biogas-Unternehmer
Der Anlagenhersteller für erneuerbare Energie BASD setzt nach der Insolvenz seines Partnerunternehmens auf die Feststoff-Vergärung. Das neue Gesetz über erneuerbare Energien bringt wieder Schwung in die Branche.
Porsche baut und baut und baut
Das Entwicklungszentrum des Sportwagenherstellers wächst weiter. Kaum ist das zweite Parkhaus mit 1380 Plätzen fertig, entsteht schon ein drittes. Auch für das riesige Prüfgebäude laufen die Arbeiten.
Anzeige
Interaktiv
  • Facebook