Gibt es eine Chance für eine S-Bahn nach Calw?
Neu ist die Idee nicht. Nur war sie eigentlich schon mausetot. Begraben von den erdrückenden Fakten, der fehlenden Wirtschaftlichkeit, zerrieben zwischen Zuständigkeitsgerangel. Nun taucht die S-6-Verlängerung nach Calw mitten in den Scharmützeln um die Hesse-Bahn wieder auf.
Defektes Kabel Ursache für Tunnelsperrung
Die Ursache für den Fehlalarm im Engelbergtunnel am Freitagabend ist bekannt: Ein defektes Kabel hat den Brand ausgelöst. Die Feuerwehr war schnell vor Ort, der Tunnel wurde automatisch in beide Richtungen gesperrt. Dies teilt die Polizei am Samstag mit.
Die ganz großen Marken   bleiben fern
Ein geplantes Einkaufszentrum hat einen schweren Stand zwischen Stuttgart, Leonberg und Ludwigsburg. Dennoch entsteht auf dem Bahnhofsareal ein Shopping-Center auf dem 8000 Quadratmeter großen Gelände.
Stuckateure aller Länder, lernt voneinander
Sie wollen der Arbeitslosigkeit in Spanien entkommen – und hier einen Blick hinter die Kulissen deutscher Firmen werfen: Am Donnerstag sind 15 angehende spanische Stuckateure am Leonberger Berufsschulzentrum (BSZ) begrüßt worden.
Verkehrschaos in Leonberg und der ganzen Region
[Kommentare 1] Dichter Schneefall und ein Brandmelder-Fehlalarm im Engelbergtunnel haben den Verkehr in Leonberg und in der ganzen Region Stuttgart zeitweise zum Erliegen gebracht. In Leonberg drehte sich kein Rad mehr, der Flughafen wurde gesperrt. 
Landrat gegen B-295-Ausbau
„Jeder ist frei, sich eine Meinung zu bilden“: Mit diplomatischen Worten erklärt Landrat Roland Bernhard, dass er von einem vierspurigen Ausbau der B295 nichts hält. Den hatte wie berichtet der Renninger Bürgermeister Wolfgang Faißt im Gespräch mit unserer Zeitung gefordert.
Das Kliniken-Minus schrumpft
Die Krankenhäuser können ihr Defizit weiter um sechs auf etwa 17 Millionen Euro reduzieren. Verantwortlich dafür sind allein die Standorte Böblingen und Sindelfingen. Die Fehlbeträge in den kleineren Häusern wie Leonberg bleiben dagegen konstant.
Acht Millionen Euro für drei neue Kitas
m Mai ist es so weit – dann kommt reichlich Leben in das Kinderhaus Ezach im gleichnamigen Neubaugebiet. Bis Herbst werden auch der Elly-Heuss-Knapp- und der neue Haldenkindergarten bezugsfertig sein.
Damit die Keplerstadt ein schönes Gesicht bekommt
Ihre Namen sind im Städtchen durchaus bekannt. Vor allem in Kombination mit den Stichworten Stadtmarketing, Tourismus oder Wirtschaftsförderung. Doch wer sind Michaela Leven und Claudia Nebbioso eigentlich?
Wenn ein Lagerist zu großzügig ist
„Der Kunde ist König“. Das hat ein Lagerist zu wörtlich genommen: Der früher bei einem Baumarkt in Rutesheim angestellte Mann verlud schon mal auf Anweisung eines Kunden statt der bezahlten Menge an Betonsäcken eine ganze Palette in dessen Lieferwagen.
Rentner, 60 plus, als Käufer gesucht
Die Ortsmitte bekommt für elf Millionen Euro ein neues Gesicht: In der Schillerstraße entstehen 28 betreute Wohnungen. Mit der offenen Tagespflege wird das Angebot erweitert, im Neubau ist auch Platz für Arztpraxen. Doch wer darf einziehen?
Gutachter stellt die Hesse-Bahn in Frage
[Kommentare 1] Auf den letzten Metern wird mit harten Bandagen gekämpft. Nun gehen die Rathauschefs Wolfgang Faißt (Renningen) und Thilo Schreiber (Weil der Stadt) zum Gegenangriff über: Sie sind an das Gutachten der Calwer gekommen und zweifeln es massiv an.
Rasantes Wachstum stimmt   die Stadträte nachdenklich
Trotz guter Etatzahlen mahnen die Fraktionen in ihren Haushaltsreden zu Besonnenheit bei den Finanzen. Denn das Gesicht der Stadt hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert.
Töpfers Reformpläne liegen erst mal auf Eis
[Kommentare 1] Der Gemeinderat vertagt die Debatte über die erweiterten Befugnisse für den Bürgermeister. Zum ersten Mal lehnen die Räte zudem einen Antrag des Rathauschefs ab. Er will die Bewirtschaftung der Strudelbachhalle an die Gaststätte koppeln.
Ein warmes Essen zwischen Mathe und Sport
Der Spatenstich für den zwei Millionen Euro teuren Mensa-Neubau der Mörikeschule ist gesetzt. Die Mittagsverpflegung ist Pflicht für den baldigen Ganztagsunterricht. Das Gebäude bietet aber auch Räume für die Nachmittagsbetreuung.
Gutachter sät Zweifel an Hesse-Bahn
[Kommentare 1] Das Stuttgarter Verkehrsbüro VWI zweifelt, ob die Annahmen aus Calw für die geplante Hermann-Hesse-Bahn zutreffend sind. Bei einer Pressekonferenz im Renninger Rathaus erklärte der Experte Stefan Tritschler, Calw habe die Kosten zu niedrig und mögliche Umsteige auf die neue Bahn zu hoch angesetzt.
Gemeinderat vertagt Entscheidung über B 295-Ausbau
[Kommentare 2] Mit seinem Vorstoß, die B 295 vom Naturtheater bis zur Abzweigung nach Malmsheim am Kindelberg vierspurig auszubauen, ist der Bürgermeister Wolfgang Faißt im Gemeinderat auf Kritik gestoßen. CDU und Freie Wähler haben in der Sitzung am Montagabend durchgesetzt, das Thema abzusetzen.
Mist bauen – aber daraus lernen
Petra Grobrügge ist Jugendgerichtshelferin. Seit mehr als 20 Jahren betreut sie junge Straftäter vor, während und nach Verhandlungen und ist da oft die wichtigste Bezugsperson.
Alle Neune für die Kinder-Onkologie abgeräumt
Prominenz aus dem Ort kegelt fürs „Olgäle“: 23 Teams mit bis zu acht Spielern sind bei dem Benefiz-Turnier am Start. Im Jahr 2014 kamen 33 000 Euro für die kleinen Krebspatienten zusammen.
Winterdienst hat den Schnee schnell im Griff
Die Mitarbeiter des Bauhofes fahren lieber frühzeitig raus, damit sie die Straßen vor dem Berufsverkehr gestreut haben. Hauptstraßen, Gefällstrecken und Buslinien haben Priorität. Der öffentliche Handstreudienst bleibt in privater Hand.
Griechen: Nur ein echter Wechsel hilft
Gemischte Gefühle herrschen bei hiesigen Hellenen nach Tsipras’ Wahlcoup in Griechenland vor. Viele wollen diese Wahl nicht kommentieren, andere beklagen, dass Milliarden in dunklen Kanälen versickern.
Anzeige
 
Interaktiv
  • Facebook