Cliquenbildung  ist möglich
Wenn im Ältestenrat nicht-öffentlich getagt wird, sieht Gerhard Strauss in Weissach die Transparenz gefährdet.
Wer wirbelt denn da durch die Lüfte?
Bilder Die Freestyle Academy bietet einen hohen Sport- und Freizeitwert für alle, die Spaß haben und trainieren wollen. Mit 1600 Quadratmetern ist sie Deutschlands erste ihrer Art. Am Samstag ist Tag der offenen Tür, am Montag geht der Betrieb los.
Wenn der Anrufer plötzlich Geld verlangt
Telefonbetrüger geben sich als Vollzugsbehörden oder Enkel aus. Die Polizei rät zu resolutem Verhalten. Meist suchen sich die Trickbetrüger ältere Menschen als ihre späteren Opfer heraus.
Niemand muss  Sozialstunden  allein ableisten
Jugendliche oder Erwachsene, die Sozialstunden ableisten müssen, sind in Zukunft nicht auf sich allein gestellt. Dies ist das zentrale Anliegen des Arbeitsbereiches „Begleitete gemeinnützige Arbeit“, den das Seehaus Leonberg kürzlich ins Leben gerufen hat.
Hier halten sich nicht nur Senioren fit
Am Brühlweg ist nun Platz für Freiluftsport. An drei Geräten können Spaziergänger ohne großen Aufwand unterschiedliche Körperbereiche trainieren. Die Idee für das 30 000 Euro teure Projekt stammt von Werner Maier.
Der Ältestenrat ist beschlossene Sache
Nach einigem Hin und Her gibt der Gemeinderat grünes Licht für die neue Beratungsrunde.
A 8: Blutige Prügelei in der Nothaltebucht
Penetrantes Drängeln ist auf Deutschlands Autobahnen an der Tagesordnung. Dass dem ein oder anderen Fahrer schon mal der Kragen platzt, ist nicht verwunderlich. Doch ein Pforzheimer ging eindeutig zu weit.
Die   Baustellen-Wochenenden  sind  Geschichte
Die letzten Vorbereitungen für die offizielle Eröffnung des neuen Jugendhauses in Eltingen laufen auf Hochtouren. Der Jugendhausverein hat aber schon im Vorfeld einige seiner Nachmittagsangebote in die neuen Räume verlegt.
Jugendarbeit wie im Leo-Center gibt’s ganz selten
E - gal ob McDonalds, Karstadt oder Starbucks: Das Leo-Center ist ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche jeden Alters – und das seit vielen Jahren. Das weiß auch die mobile Jugendarbeit und bietet seit 1998 „Leo Action“ auf den Fluren des Einkaufszentrums an.
Hier könnten künftig Schafe und Ziegen grasen
Das ehemalige Deponiegelände hinter dem Malmsheimer Wertstoffhof soll an den Landwirt Kindler als Weidefläche verpachtet werden. Doch das gefällt nicht jedem. Die Naturschützer befürchten, dass wichtiger Lebensraum für Tiere verloren geht.
Freizeitpark: Parken ist künftig kein Problem
Mit einem groß ausgebauten Abstellplatz für die Autos der Besucher soll sich die Lage an der „Kraxl-Alm“ entspannen. Damit kann auch die Fläche für die geplante Erweiterung der Anlage verkleinert werden. Das stimmt die zuständigen Behörden milder.
Video: Turner weiterhin ungeschlagen
Video Der dritte Wettkampftag in den Ligen des Schwäbischen Turnerbundes war für die WTG Heckengäu wieder besonders erfolgreich. Unsere Kollegen von der Strohgäuwelle waren mit der Kamera ganz nah am Geschehen. 
Für die Höfinger war er immer da
Fast vier Jahrzehnte lang hat Wolfgang Fürst für seinen Ortsteil Höfingen im Gemeinderat dicke Bretter gebohrt und dabei auch das Wohl der Gesamtstadt nicht aus den Augen verloren.
Zwei  Pikser für ein Menschenleben und ein gutes Gefühl
LKZ-Mitarbeiter Maximilian Grün hat das erste Mal sein Blut gespendet. Ein Erfahrungsbericht aus der August-Lämmle-Schule.
Was kommt nach der Gemeinschaftsschule?
Die vier neuen Einrichtungen sind am Start. Doch was passiert, wenn die ersten Schüler fertig sind?
Hohe Ausgaben lassen die Rücklage schrumpfen
Die Gemeinde am Grenzbach hat mehr als fünf Millionen Euro auf der hohen Kante und ist schuldenfrei – noch.
Wer für den Ernstfall übt, will auch etwas tun
Der Ortsverband des Technischen Hilfswerks gibt beim Jahresempfang einen Einblick in seine Arbeit. Mit dabei ist auch Marten Wilhelm. Der 39-Jährige fliegt jetzt nach Afrika, um beim Kampf gegen das Ebola-Virus zu helfen.
Jugendarbeit: Es gibt viel zu tun
Die Sozialarbeiter sind zufrieden, 2014 haben sie wieder einiges erreicht und viele Projekte umgesetzt. Auch für dieses Jahr haben sie sich einiges vorgenommen. Umzüge, Gemeinschaftsschule und das kostenlose W-Lan stehen auf der Agenda.
Klavierstunden  gegen Kisten schleppen
Schon bald entsteht das erste Mehrgenerationenhaus in der Stadt auf dem Gelände des Elly-Heuss-Knapp-Kindergartens. Gesucht werden für das gemeinschaftliche Wohnprojekt vor allem noch junge Familien. Gegenseitige Hilfe ist hier oberstes Gebot.
Der kleine Werner hatte einen Schutzengel
Am 1. März jährt sich zum 70. Mal die Bombardierung von Leonberg. Als zwei Dutzend amerikanische Bomber, die auf dem Heimflug waren, ihre todbringende Last ausklinken, fallen 19 Zivilisten dem sinnlosen Angriff zum Opfer.
Kleine Hilfen im Kampf gegen das Vergessen
Die lokale Allianz für Menschen mit Demenz wirbt um Verständnis für die Erkrankten. Mit dem Projekt soll die Zusammenarbeit der verschiedenen Einrichtungen wie Pflege und Klinik verbessert werden. Aber auch kreative Ideen werden gesucht.
 
 
 
Interaktiv
  • Facebook