Adam, Eva und dazu noch ein Sparschwein
Die evangelische Kirchengemeinde zeigt im Bibelgarten ihre Interpretation vom Paradies. Dabei stellt sie auf unterhaltsame Weise die Schöpfungsgeschichte nach.
Zurück möchten die wenigsten
Viele Menschen haben hier eine neue Heimat gefunden. In ihrer Brust schlagen oft zwei Herzen.
Abends wird am Esstisch experimentiert
Günter Bauernfeind präsentiert seine Fotografien im Bauernhausmuseum Gebersheim. Zehn Jahre lang hat er wie ein Verrückter fotografiert. Zehn Jahre lang ist er in ähnlich ausufernder Weise Mountainbike gefahren. 15 Jahre lang ist er gerannt, als würde er vom Krokodil verfolgt Auf diese drei Phasen folgt nun erneut die Fotografie.
Auf die Begabung kommt es   an
Mädchen lernen die Herausforderungen des Stuckateur-Handwerks näher kennen.
Schon wieder ein Grund zu feiern
An Christi Himmelfahrt, dem sogenannten Vatertag, locken einige Vereine in der Umgebung mit zünftiger Hocketse und Gegrilltem bei musikalischer Unterhaltung.
Stadt verschiebt Sanierung der Sporthalle
Bei einer Sanierung der Münchinger Sporthalle steht die Erneuerung von Duschen und Umkleiden auf dem Plan. Auch Brandschutzauflagen müssen erfüllt werden. Kritik gibt es an den Planungskosten.
Hofmeister schließt seine Filiale in Leonberg
[Kommentare 3] Möbel Hofmeister wird seinen Standort Leonberg schließen, der zeitlich befristete Mietvertrag läuft zum Jahresende aus.
Perouse bekommt seine Ortsumfahrung
[Kommentare 1] Rund 5,4 Millionen Euro investiert die Stadt, damit es im verkehrsgeplagten Waldenserort ruhiger wird. Den Großteil der Kosten trägt die Kommune selbst. Aufwendige Verfahren haben die Planungen in die Länge gezogen.
Umwelt   schützen  geht auch im Schlaf
Im Gewerbegebiet am Autobahnanschluss hat ein neues Geschäftshotel den Betrieb aufgenommen.
Vorfahrt missachtet: 14 000 Euro Schaden
Einen Leichtverletzten und einen Schaden von 14 000 Euro hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Dienstag gegen 13.20 Uhr auf der Hauptstraße in Weissach ereignet hat. rak
Polizei stellt Unfallflüchtigen
Ein 26 Jahre alter Mann hat sich betrunken hinters Steuer seines Wagens gesetzt, ist frontal gegen eine Hauswand geprallt und zu Fuß geflüchtet. Bei einer Fahndung ging der Flüchtende der Polizei ins Netz.
Kreis baut neuen Häckselplatz in Warmbronn
Der bisherige an der ehemaligen Kreismülldeponie wird erneuert.
Altstadt-Schlägerei: Bewährungsstrafe für den Täter
Der 24-jährige Karlsruher muss außerdem an die beiden Opfer je 1000 Euro Schmerzensgeld zahlen.
In Niederhofen rollen jetzt die Bagger
Hinter dem Spielplatz wird eine Anschlussunterkunft für Flüchtlinge und andere Wohnungslose errichtet. Gleich am ersten Tag sorgt die Baustelle für Unruhe unter den Anwohnern. Bereits bei der Standortsuche hat es Proteste aus Eltingen gegeben.
B-10-Ausbau: Vorplanungen beginnen
In die Diskussion um den Ausbau der B 10 bei Korntal-Münchingen kommt Bewegung: Ein Ingenieurbüro wird für die Vorplanung beauftragt. Auch ein weiterer Verkehrsknotenpunkt soll dabei angegangen werden.
Und nach dem Abendessen noch mal büffeln
Osterferien in der Türkei: Was für viele nach Urlaub klingt, war für Jochen Holzwarth und Ulrich Markwald viel Arbeit. Drei Schulen haben der Rektor und sein Stellvertreter dort besucht, um für die Heinrich-Steinhöwel-Gemeinschaftsschule zu lernen.
Leonberg
Im Bereich der Autobahnauffahrt Leonberg-Ost kam es am Montag gegen 17.15 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein Schaden von etwa 15 000 Euro entstand.
Das Altkreis-Wappen ziert  die Tiefgarage
Der Gemeinderat will das Emblem weiter in der Nähe des neugebauten Rathauses haben.
Auto zerkratzt: 4500 Euro Schaden
Ein unbekannter Täter hat zwischen Samstag und Montag eine Auto beschädigt, das in einer Tiefgarage in der Renninger Jahnstraße abgestellt war. Der Unbekannte zerkratze die gesamte linke Fahrzeugseite.
Ein Hauch von Freiheit
In seiner Ausstellung im Café B 21 zeigt Maximilian Frank „Szenen einer Stadt“. „Mein Mathe-Abi hätte für ein Luft- und Raumfahrttechnik-Studium nicht gereicht“, sagt er grinsend auf die Frage, warum er Graffiti-Kunst macht, und fügt schnell hinzu: „Nicht, dass ich das gewollt hätte.“
Mann entblößt sich auf offener Straße
Nach Angaben der Polizei hat sich am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr ein unbekannter Mann auf dem Gehweg der Wenntalstraße entblößt. Scheinbar stand der Mann mit heruntergelassener Hose auf dem Bürgersteig und spielte an sich herum , als eine Anwohnerin auf ihn aufmerksam wurde.
 
Interaktiv