„Auch im Bosch-Krankenhaus zählt das Ergebnis“
Heiderose Berroth und Dieter Maurmeier (FDP) reagieren skeptisch auf den möglichen neuen Partner und kritisieren das Gutachten von Teamplan. Ein Interview.
2000  Maultaschen  an einem Vormittag
Die Kindertagesstätte Heuweg/Silberberg wird in der Zeit vor Ostern zur Großküche für die „Herrgottsb’scheißerle“. Mit dem Erlös aus dem Verkauf finanziert der Elternbeirat ein gesundes Müslibuffet für die Kleinen.
Wenn der Verlobungsring im Schoko-Ei steckt
Das christliche und das orthodoxe Ostern fallen zusammen. Viele Ausländer feiern das Fest in den Traditionen ihrer Heimat. Die Griechen treffen sich in der Blosenbergkirche. Die Italiener laden zur Karfreitagsprozession.
Party an Karfreitag: Wenn, dann nur ganz leise
Weil Ostern für die Christen eines der Hochfeste ist, ist Feiern an stillen Tagen nicht erlaubt. Viele Gastronomen halten das für überholt.
Bis Korntal stehen für eine Woche die Signale auf Rot
Auch wenn Karfreitag ein sogenannter „stiller Feiertag“ ist (siehe oben), so wird es von Ostern an zwischen Leonberg und Korntal-Münchingen wohl weniger ruhig zugehen. Denn die Bahngleise werden bis zum Sonntag, 27. April, erneuert.
OB erhält für Bosch-Initiative sehr viel Lob
„Regelrechte Aufbruchsstimmung“. Lokalpolitiker und Krankenhaus-Beschäftigte stellen sich hinter Bernhard Schulers Klinikpläne. Kritik kommt allerdings aus dem Kreistag.
Der Dreck stinkt dem Künstler gewaltig
Der Höfinger Bildhauer Hans Daniel Sailer hat das Friedensmahnmal im Stadtpark geschaffen. Doch jetzt sei es zur öffentlichen Toilette verkommen, hat er festgestellt. In der LKZ-Serie Schmutzfink berichten wir noch über andere Schwerpunkte mit wildem Müll.
Die kleinen Baumschützer von Eltingen
An der Mörikeschule soll eine Mensa für die Ganztagsbetreuung gebaut werden – dort, wo sich jetzt eine Wiese, Bäume, Sträucher und ein Klettergerüst befinden. Die vierte Klasse, die sich um die Pflanzen kümmert, kämpft für deren Überleben.
Wie viel soll die Stadt noch wachsen?
Wie soll sich Renningen mit Bosch entwickeln? Wo sind die Grenzen des Wachstums? Gibt es 5000 mehr Einwohner? Über diese Fragen wird im Kommunalwahlkampf diskutiert, die Fraktionen habe dazu unterschiedliche Standpunkte.
Klinik-Chef: Wir stehen zu Gesprächen bereit
Der Geschäftsführer des Robert-Bosch-Krankenhauses hält ein Engagement in Leonberg für möglich. Landrat Bernhard findet Schulers Vorgehen „merkwürdig“: Der OB soll ihm die Ausstiegspläne erläutern. Positives Echo im Gemeinderat.
Fünf Jahrzehnte:  Ein Leben zwischen  Orgelpfeifen
Lilly Back spielt das Instrument in der Eltinger Michaelskirche bereits seit 1964. Jetzt wird doppeltes Jubiläum gefeiert: 50 Jahre Eltinger Orgel und 50 Jahre deren Organistin.
Damit das Bächlein nicht mehr reißend wird
Das Strudelbachtal soll vier Hochwasserbecken erhalten – darunter eines an der Straße nach Flacht. Ursprünglich waren sieben geplant, doch das war den vier Kommunen entlang des Gewässers zu teuer. Gebaut wird aber frühestens von 2019 an.
3,4 Promille: 27-Jähriger lässt die Fäuste fliegen
Eine Schlägerei während des Pferdemarkts in Leonberg kostet einen Angeklagten jetzt 2000 Euro. Er hatte einem 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Doch erinnern konnte er sich daran nicht.
Bürgerinitiative: Wir sind nicht nur Nein-Sager
Die Hafner-Gegner wollen im politischen Geschehen mitmischen und treten bei der Kommunalwahl an. Spitzenkandidat ist Holger Lehmann, seines Zeichens Vorsitzender der Bürgerinitiative. Auch die BI-Sprecherin Sandra Beck-Lankocz tritt an.
Zukunftsmodell Robert-Bosch-Klinik Leonberg?
Der Oberbürgermeister hat die Bombe auf einer internen Mitarbeiterversammlung des Krankenhauses platzen lassen: Die Stadt will Gespräche mit dem Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhaus über eine Kooperation beider Kliniken führen.
Vier Jugendliche wollen in Syrien eine Schule ausbauen
Der Verein „Schulmappe“ will mit 5000 Euro am Euphrat den vielen Flüchtlingskindern helfen. Die Schule, die unterstütz werden soll, hat etwa 40 Klassenzimmer und mehr als 1600 Schüler.
Am Dorfbrunnen beginnt  die Osterzeit
Die Gebersheimer feiern bereits zum 23. Mal bei bestem Frühlingswetter rund um den mit Tannen- und Birkengrün geschmückten Ortsbrunnen das Osterbrunnenfest.
Die Kirchenstiftung ist auf den Weg gebracht
Der Startschuss für die gemeinsame Stiftung Michaelskirche Eltingen und Stadtkirche Leonberg ist erfolgt. Jetzt beginnt die Suche nach spendablen Stiftungsgründern, damit Ostern 2015 alles unter Dach und Fach ist.
Die füenf haben „Bock drauf“
Das Quintett füenf liefert in der Renninger Steigwiesenhalle eine tolle Show. Die Mischung aus Parodie, Musik, Kleinkunst und Komik kommt bei den Zuschauern super an.
Glänzendes Blech und Sonne satt
Die Autoschau zieht auch in ihrer 18. Auflage wieder hunderte Besucher an. Zwei Tage lang zeigen die regionalen Autohändler den vielen Interessierten, was der Markt zu bieten hat.
Wenn das Gemeindehaus zur Disco wird
Bis spät in die Nacht steigt die Party mit Live-Bands und DJs in den Kneipen und Cafés in der Altstadt. Alle, die ein pinkfarbenes Bändchen gekauft haben, können tanzen oder einfach nur zuhören. Dabei ist fast für jeden Geschmack etwas dabei.
Anzeige
 
Interaktiv
  • Facebook