Weihnachtsmarkt in Böblingen Der Adventszauber startet mit Glühwein, Mandeln und einem Esel

Von
Der Böblinger Weihnachtsmarkt findet auf dem Elbenplatz statt. Foto: factum/Granville

Böblingen - Es weihnachtet in Böblingen: Am Mittwoch ist mit dem Weihnachtsmarkt Adventszauber auf dem Elbenplatz und am Unteren See der erste größere vorweihnachtliche Markt im Kreis eröffnet worden. Am Abend gab Oberbürgermeister Wolfgang Lützner den offiziellen Startschuss.

Fünf Tage lang können die Besucher nun durch das kleine Dorf aus Buden und Ständen schlendern. Die mehr als 50 Verkäufer bieten neben verschiedenem Weihnachtsschmuck, Keramikartikeln und Spielzeugen auch Liköre, süßes Gebäck und den obligatorischen Glühwein an. Künstler, Vereine und Chöre bieten den Besuchern zudem ein abwechslungsreiches Programm auf der Bühne am See.

So präsentiert Verena Nübel am Freitagabend jazzigen Weihnachtspop, der Zauberer Arnd Röhm ist am Sonntag mit seiner magischen Show zu Gast. Kinder können in der Krippe einen Esel namens Jakob und ein Schaf bestaunen, zudem gibt es eine Plätzchenbäckerei und eine Vorlesestunde mit dem Nikolaus. Der Böblinger Weihnachtsmarkt hat bis kommenden Sonntag täglich von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag bis 20.30 Uhr geöffnet.

 

 

Fotostrecke
Artikel bewerten
2
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. null