Rutesheim - Leichte Verletzungen hat eine 27-jährige Opel-Fahrerin am Montag gegen 13.30 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße 1060 zwischen Renningen und Rutesheim erlitten. Wie sie berichtete, war sie in Richtung Rutesheim unterwegs, als ihr auf Höhe eines Waldparkplatzes ein anderes Fahrzeug auf ihrer Spur entgegenkam. Um einen Zusammenstoß mit dem Unbekannten zu verhindern, sei sie mit ihrem Wagen nach rechts gezogen. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter, schrammte am ersten Baum entlang und prallte dann gegen einen zweiten. Sie mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 4000 Euro. Das Polizeirevier Leonberg, Telefon 0 71 52 / 60 50, sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Unfall und vor allem zu dem anderen Fahrzeug machen können.