Mönsheim - Beim Wiedereinscheren nach einem Überholmanöver am Freitagmittag ist ein 81-Jähriger mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Trotz durchgezogener Mittellinie und Überholverbot überholte der VW-Fahrer gegen 11.45 Uhr auf der Straße von Mönsheim in Richtung Heimsheim in einer Linkskurve und stieß mit einem mit Langholz beladenen Laster zusammen, der noch versucht hat, nach rechts auszuweichen. Beim Zusammenstoß wurde der 81-Jährige und seine 82 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 67-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Erst nach 14 Uhr konnte der Lastwagen geborgen werden. Am Golf entstand ein Schaden von rund 5000 Euro und am Lkw in Höhe von 50 000 Euro. Die Strecke wurde um 14.45 Uhr wieder freigegeben.