Unfall auf der B 295 bei Renningen Mann fährt in Gegenverkehr, vier Menschen werden verletzt

Von
Vier Personen werden verletzt, weil der Mann in den Gegenverkehr gefahren ist. Foto: SDMG

Renningen - Zum einem frontalen Zusammenstoß ist es am Montag, dem ersten Weihachtsfeiertag, auf der Bundesstraße 295 gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 78-Jähriger mit seinem Opel aus Richtung Weil der Stadt kommend in Richtung Renningen unterwegs. Gegen 16 Uhr ist er in den Gegenverkehr gefahren – warum, das konnte die Polizei noch nicht klären. Erst streifte der Mann einen Audi, der aber nach rechts ausweichen konnte. Eine VW-Fahrerin, die danach kam, konnte nicht mehr ausweichen, mit ihr prallte der Unfallverursacher daher frontal zusammen.

B 295 voll gesperrt

Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin wurden auf dem Zusammenstoß schwer verletzt, die VW-Fahrerin und ihr Ehemann nur leicht. Den Sachschaden an den drei Fahrzeugen beziffert die Polizei auf 50 000 Euro. Um den Unfall aufzunehmen, war die B 295 bei Renningen am Montagnachmittag voll gesperrt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
11
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden