Weissach - Der 57-jährige Fahrer eines Porsches hat auf der A 8 beim Spurwechsel eine 25-jährige VW-Fahrerin übersehen und so einen Unfall verursacht. Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 17 Uhr zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Rutesheim, als der Mann vom linken auf den mittleren Fahrstreifen wechselte. Die Frau wich nach rechts aus, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, das zunächst mit der Schutzplanke kollidierte. Der VW wurde dann über alle drei Fahrstreifen nach links geschleudert und stieß letztlich mit dem BMW einer 38-Jährigen zusammen. Der 57-Jährige flüchtete zunächst, konnte jedoch wenig später ermittelt werden. Die 25-Jährige wurde leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der VW und der BMW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf 13 000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle wurde das Technische Hilfswerk hinzugezogen. Die Autobahnmeisterei war auch im Einsatz.