Straubenhardt/Enzkreis - Ein 48 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwoch kurz nach 19 Uhr mit seinem Wagen in Straubenhardt-Langenalb etwa 150 Meter vor dem Ortsausgang einen 89-jährigen Fußgänger erfasst, der nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei die Fahrbahn überqueren wollte. Der aus einer Enzkreisgemeinde stammende Senior wurde auf den Asphalt geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, die Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat Pforzheim aufgenommen. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.