Rutesheim - In einem Einfamilienhaus in Rutesheim ist am Sonntag ein Schwelbrand ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde der Schwelbrand vom Besitzer des Hauses selber gemeldet. Der Brandherd wurde schnell lokalisiert, er befand sich im Boden des ersten Obergeschosses. Die Ursache des Schwelbrandes ist unklar. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Das Haus befindet sich aktuell im Umbau. Personen wurden nicht verletzt.