Rutesheim Hoher Schaden nach Brand in Schützenhaus

Von
Großeinsatz in Rutesheim. Foto: SDMG

Rutesheim - Ein Brand in einem Schützenhaus nahe Rutesheim (Landkreis Böblingen) hat einen Schaden von rund 500.000 Euro verursacht. Verletzt wurde niemand, wie ein Polizeisprecher sagte. Als die Flammen am Donnerstagabend ausbrachen, war niemand im Gebäude.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte das Feuer nach rund zweieinhalb Stunden löschen. Das Haus brannte vollständig aus. Die Brandursache war zunächst unklar.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden