Rutesheim Brandserie in Rutesheim

Von
Seit Mitte Februar kam es zu fünf Brandstiftungen. Der Gesamtschaden: 70 000 Euro. Foto: dpa

Rutesheim - Seit Mitte Februar diesen Jahres kam es in Rutesheim zu bislang fünf Brandstiftungen an verschiedenen Objekten, wodurch ein Gesamtschaden von etwa 70.000 Euro entstand. Im Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Fälle:

– Brand eines Gartenhauses am 17. Februar in der Gartenstraße

– Brand einer Hütte für Mülltonnen am 7. Mai in der Blumenstraße

– Brand einer Papiermülltonne am 14. August in der Lessingstraße

– Brand eines Geräteschuppens am 4. September neben der Pforzheimer Straße 52

– Brand eines Schuppens am 15. Oktober im Gewann Friolzheimer Weg

In allen Fällen hat die Kriminalpolizei Böblingen die Ermittlungen übernommen. Dabei ist die Polizei in besonderem Maße auf Hinweise von Zeugen angewiesen. Die Kriminalpolizei hat die nachfolgenden Fragen:

Wer hat etwas bemerkt?

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den oben genannten Bränden gemacht und wurde dazu bislang nicht polizeilich vernommen?

Wer hat im Zusammenhang mit den oben genannten Bränden Bild- oder Videoaufnahmen gemacht, die der Polizei bislang nicht bekannt sind?

Wer hat in räumlicher Nähe zu einer der oben genannten Brandstellen eine private Videoüberwachungsanlage an seiner Immobilie angebracht?

Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, hat die Stadt Rutesheim eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgelobt. Über die Zuerkennung, Verteilung und Auszahlung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtswegs entschieden. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Amtsträger bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Böblingen, Telefon 0 70 31 / 13 00 oder E-Mail an boeblingen.kd@polizei.bwl.de, in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
5
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. null