Renningen - Mindestens sieben Kubikmeter Dämmmaterial haben Unbekannte zwischen vergangenem Freitag und Dienstag auf einem Waldweg im Stadtwald Renningen abgeladen. Die genaue Örtlichkeit befindet sich links der Bundesstraße 295, an der Ausfahrt „Naturtheater“, im Bereich Stöckhof Längenbühl. Bei dem Abfall handelt es sich um gelbe Mineralfaserplatten, die vermutlich gesundheitsschädigend und damit gefährlich sind. Mutmaßlich wurde das Material mit einem Lastwagen oder einem größeren Fahrzeug an diese Stelle gebracht und dürfte von einer Baustelle oder Abrissmaßnahme stammen. Wahrscheinlich wurde sogar zweimal abgeladen. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Ludwigsburg sucht Zeugen, die Verdächtiges wahrgenommen haben und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0 70 31 /13 25 00.