Renningen - Auf der B 295 bei Renningen hat sich am Donnerstagfrüh ein Unfall ereignet, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt worden ist. Wie die Polizei berichtet, fuhr der 55-Jährige gegen 7.15 Uhr die B 295 von Leonberg Richtung Weil der Stadt entlang, als er einen Sattelschlepper kurz nach der Einmündung Kindelberg auf Höhe Renningen überholen wollte. Offenbar unterschätzte er die Geschwindigkeit des Lastwagens, der auf der rechten Spur fuhr. Der Motorradfahrer musste eine Vollbremsung machen, streifte vermutlich den Sattelzug und verlor die Kontrolle über seine Maschine. Er stürzte, wobei er schwer verletzt wurde. Während der Unfallaufnahme war die B 295 in beiden Richtungen bis etwa 9.30 Uhr voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.