Renningen - Zu einem nicht alltäglichen Unfall kam es am Montagabend auf der B295. Wie die Polizei mitteilt, kam der Lastwagen von der B464 und wollte nach rechts weiter auf die B295. Beim Abbiegen fuhr er vermutlich zu eng um die Kurve und kam mit einem der Hinterreifen auf den Bordstein, sodass der Hänger umkippte. Die Polizei sperrte daraufhin die B295 im Bereich Renningen. Ein Bergeunternehmen stellte den Anhänger wieder auf, und da der Anhänger nicht mehr fahrbereit war musste dieser umgeladen werden und vom Bergeunternehmen abgeschleppt werden. Laut Polizei Informationen befanden sich auf dem Anhänger sechs Tonnen Ware. Auch Schäden an der Straße wurden entdeckt.