Am Mittwochnachmittag um kurz vor 18 Uhr ist in einer Wohnung in der Renninger Wörnetstraße laut Polizeibericht ein Computermonitor in Brand geraten. Das Gerät befand sich in einem Kinderzimmer. Eine Bewohnerin der Wohnung atmete Rauchgase ein und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Renningen war mit insgesamt 35 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandschützer rückten mit Atemschutzgerät zum Brandherd vor und löschten das Feuer, das auch das Bett in Mitleidenschaft gezogen hatte. Der Einsatz war um 19 Uhr beendet. Der Brandschaden begrenzt sich laut der Polizei auf das Kinderzimmer. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.