Leonberg - Eine Schwerverletzte und drei Leichtverletzte sowie 7000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Unfalles, der sich am Sonntagabend kurz vor 23 Uhr auf der A 8 in Fahrtrichtung München ereignet hat. Beide Fahrzeuge waren zwischen Leonberg-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart unterwegs, als der 45-jährige Lastwagenfahrer beim Spurwechsel das Auto einer 18-Jährigen übersah. In dem saßen noch eine weitere junge Frau und zwei Männer Anfang 20. Der Kleinwagen schleuderte gegen die Betonleitwand. Die 22-jährige Mitfahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin und die beiden Männer wurden leicht verletzt.