Rutesheim - Zwei Leichtverletzte und Schaden von etwa 15 500 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls von Sonntag, 20 Uhr. Ein 70-Jähriger Mecedes-Fahrer wollte zwischen Malmsheim und Perouse wohl ein Wendemanöver machen. Nachdem er hierzu teilweise einen angrenzenden Waldweg benutzt hatte, fuhr er quer auf die Kreisstraße wieder ein und übersah dabei vermutlich aus Unachtsamkeit einen aus Richtung Malmsheim kommenden 22-Jährigen, der ebenfalls am Steuer eines Mercedes saß. Beide Fahrzeuge stießen schließlich zusammen, wobei beide Fahrer leicht verletzt wurden. Sie mussten anschließend vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Beide Autos wurden abgeschleppt.