Renningen - Schaden in Höhe von 3500 Euro ist bei einem Unfall entstanden, der am Dienstag gegen 13.20 Uhr auf der B 295 passiert ist. Ein 63-jähriger Fahrer eines Mazdas war von Weil der Stadt kommend in Richtung Leonberg unterwegs. Auf Höhe von Renningen musste der Mazda-Fahrer aufgrund einer roten Ampel bremsen. Ein männlicher Ford-Fahrer übersah vermutlich das Abbremsen und fuhr hinten auf den Mazda auf. Nach einem kurzen Gespräch zwischen beiden Unfallbeteiligten sicherte der 63-Jährige die Unfallstelle ab. Diesen Moment nutzte der unbekannte Ford-Fahrer und setzte seine Fahrt unbemerkt fort, bevor ein Datenaustausch stattfinden konnte. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunkelblauen Ford mit Böblinger Zulassung handeln. Der Fahrer soll etwa 50 bis 60 Jahre alt und korpulent gewesen sein. Hinweise: 0 71 52 / 60 50.