Renningen - Zwei leicht verletzte Autofahrer und ein Schaden in Höhe von etwa 25 000 Euro ist das Ergebnis eines Unfall, der am Freitag gegen 12.40 Uhr auf der Bundesstraße 295 Höhe Renningen passiert ist. Ein 58 Jahre alter Citroen-Fahrer, der die B 295 aus Richtung Weil der Stadt kommend befuhr, übersah vermutlich aus Unachtsamkeit, dass die Ampel für den Geradeausverkehr im Bereich der Kreuzung auf „rot“ umgesprungen war. Als er trotzdem weiterfuhr, stieß der Citroen mit dem Mercedes eines 77 Jahre alten Fahrers zusammen, der bei „grün“ nach links auf die B 295 Richtung Leonberg abbiegen wollte. Beide Autos wurden abgeschleppt.