Mönsheim - Am Mittwochabend ist es im Wendehammer der Weissacher Straße zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Fahrradfahrer gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 49-jährige Mazda-Fahrer zum Drehen entgegengesetzt in den Wendehammer einfahren, als ihm ein 25-jähriger Rennradfahrer offenbar mit hoher Geschwindigkeit vom Radweg, der in die Weissacher Straße mündet, entgegenkam. Der Fahrradfahrer versuchte noch, dem Auto auszuweichen, blieb mit seinem Rad jedoch an einem Bordstein hängen und stürzte. Der 25-Jährige verletzte sich am Kopf und Gesicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Rennrad entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.