Polizeibericht aus Leonberg Auto landet auf dem Dach

Von
Der Fahrer, ein 29-Jähriger, wird schwer verletzt. Foto: SDMG

Leonberg - Schwere Verletzungen erlitt ein 29 Jahre alter Autofahrer am Dienstagvormittag, nachdem er auf dem Feldweg Lohlenbachtäle in einen Unfall verwickelt worden war. Der Fahrer war dort gegen 10.50 Uhr in einem Audi vermutlich zu schnell unterwegs. Er fuhr in einer scharfen Rechtskurve weiter geradeaus, kam von der Fahrbahn ab und schanzte eine Böschung hinunter, wobei das Auto auf dem Dach landete.

Der 29-Jährige konnte sich selbst daraus befreien. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht und sein Auto abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 22 500 Euro. Neben einem Totalschaden am Auto wurde eine Gartenhütte beschädigt und es entstand Flurschaden. Die Feuerwehr Leonberg kam mit einem Fahrzeug und drei Einsatzkräften an die Unfallstelle.

Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. null