Polizeibericht aus Leonberg Auto-Fahrer prallt gegen Mauer

Von
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei, Telefon 0 71 52 / 60 50, in Verbindung zu setzen. Foto: dpa-Symbolbild

Leonberg - Vermutlich weil er einem Hund ausweichen musste, ist ein 67 Jahre alter Ford-Fahrer am Donnerstag gegen 9.45 Uhr in der Rutesheimer Straße in Leonberg in einen Unfall verwickelt worden. Der schwarz-weiß gefleckte, mittelgroße Mischlingshund soll die Straße im Bereich einer Kurve überquert haben. Der Mann im Ford, der aus Richtung Bahnhofstraße kam, wich nach links aus und prallte gegen eine Hauswand. Währenddessen machte sich der Vierbeiner aus dem Staub. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Schaden dürfte sich auf rund 5500 Euro belaufen.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leonberg, Telefon 0 71 52 / 60 50, in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
1
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden