Leonberger Hunde Neue Bilder von Adele und ihren Hundeschwestern

Von
Ja, die sind wirklich putzig! Foto: Kaisser

Leonberg - Och, sind die süüüüß! Jaja, auch wir kommen aus dem Schwärmen nicht mehr heraus, wenn wir die Fotos der kleinen Welpen anschauen.

Vor drei Wochen kamen die drei flauschigen Tiere auf die Welt, seitdem hat sich das Gewicht der Kleinen ungefähr vervierfacht. Adele, Madame Aubergine und Little Black Lady entwickeln sich prächtig, erzählt Ralph Kaisser.

Wie berichtet, hat die Leonberger Familie Kaisser eine Leonberger Hündin, die drei Welpen zur Welt gebracht hat. Eines der Tiere soll, wenn es denn ausgewachsen ist, bei offiziellen Anlässen der Stadt mit dabei sein. Der Gemeinderat hat mehrheitlich dieser hierzulande gewiss höchst seltenen Art der Präsentation zugestimmt.

Nur noch wenige Tage Zeit haben jene Tierfreunde, die erwägen, einen Leonberger Hund als städtisches Patentier zu übernehmen. Am Montag, 10. Dezember, endet die Meldefrist.

Wer sich für Adele interessiert, bekommt hier weitere Infos:

www.loeweausleonberg.de

Fotostrecke
Artikel bewerten
8
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden