Leonberg Kaufland wird geräumt

Von
Die Untersuchungen von Feuerwehr und Polizei laufen noch. Foto: dpa-Symbolbild

Leonberg - Sechs Menschen ist es am Mittwochnachmittag im Kaufland an der Römerstraße schlecht geworden. Sie klagten über Atemwegsbeschwerden und -reizungen. Daraufhin wurde gegen 16 Uhr der Markt evakuiert und das Gebiet abgeriegelt. Die Leonberger Feuerwehr rückte aus, um mit Hilfe mehrerer Messtrupps die Ursache für die Atembeschwerden zu ermitteln. Die Untersuchungen dauern zur Stunde an. Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt.

Artikel bewerten
99
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden