Leonberg: Große Baustelle in Höfingen Straße „Am Schlossberg“ ab nächste Woche gesperrt

Von
In der Straße „Am Schlossberg“ haben bald die Bauarbeiter das Sagen. Foto: dpa

Leonberg - Die Straßenbauarbeiten in Höfingen an der Straße „Am Schlossberg“ zwischen der Einmündung der Truchsessenstraße und „Am Bronnenberg“ beginnen am nächsten Montag, 11. September. Wie berichtet, muss mit einer Vollsperrung gearbeitet werden, um die Arbeiten bis Weihnachten abzuschließen. Die Autofahrer werden von Leonberg kommend über Gebersheim nach Höfingen, ebenso in der Gegenrichtung umgeleitet. Autofahrer kommen von Leonberg kommend bis zu Einmündung ins Täle (sowohl Richtung Ditzingen als auch Richtung Leonberg). Von Höfingen aus ist das Gelände des TSV Höfingen sowie das Jugendhaus Höfingen nur zu Fuß erreichen. Die Zufahrt zur Truchsessenstraße und die Zufahrt zur Rathaustiefgarage wird weiterhin möglich sein. Die Vorfahrtsregelung wird so geändert, dass die Ditzinger/Pforzheimer Straße vorfahrtsberechtigt ist.

Geänderter Busfahrplan

Wer mit der Buslinie 651 fährt, muss vom 11. September an bis zum Ende der Bauarbeiten im Dezember mit Fahrplanänderungen rechnen. Die Linie wird zweigeteilt: Aus dem Gebiet Ezach kommend verläuft sie über die Brennerstraße, das Leo-Center, das Albert-Schweitzer-Gymnasium bis zum S-Bahnhof und von dort über die Bahnhofstraße, die Altstadt bis zur Strohgäustraße im Haldengebiet. Hier endet diese Linie. Diese Teilroute verkehrt eingeschränkt, nämlich im Ein-Stunden-Takt, in beide Fahrtrichtungen.

Fahrgäste, die nach Höfingen fahren wollen, müssen am S–Bahnhof in die zweite Teilroute der Linie 651 einsteigen. Diese führt vom Bahnhof aus am Johannes-Kepler-Gymnasium vorbei und dann über Gebersheim nach Höfingen, Albert-Schweitzer-Straße, Rathaus bis nach Hemmingen. In die Gegenrichtung fährt der Bus von Hemmingen über Höfingen und Gebersheim bis zur S-Bahn Leonberg.

Artikel bewerten
0
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden