Leonberg/Ditzingen Angetrunkene fährt Schlangenlinien

Von
Das Polizeirevier Ditzingen, Telefonnummer 0 71 56 / 4 35 20, sucht Zeugen. Foto: dpa-Symbolbild

Leonberg/Ditzingen - Eine 63-Jährige ist am Mittwoch alkoholisiert von Höfingen nach Ditzingen gefahren. Nun musste sie ihren Führerschein abgeben. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, nachdem ihm die unsichere Fahrweise der Mercedes-Fahrerin aufgefallen war. Sie war unter anderem in Schlagenlinien unterwegs, fand sich in einem Kreisverkehr nicht zurecht, überfuhr eine rote Ampel und verursachte in Ditzingen fast einen Unfall. Als sie von der Marktstraße nach links in die Bauernstraße abbog, nahm sie einem noch unbekannten Fahrer, der nach rechts in die Bauernstraße abbiegen wollte, die Vorfahrt. Der Unbekannte musste auf den Gehweg ausweichen, um einen Unfall zu verhindern.

Die Polizei konnte die Frau gegen 18.10 Uhr schließlich in der Münchinger Straße stoppen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass sie nach Alkohol roch. Außerdem schwankte sie und konnte sich nur schwerlich artikulieren. Der 63-Jährigen wurde Blut abgenommen und sie musste ihren Führerschein abgeben. Das Polizeirevier Ditzingen, Telefonnummer 0 71 56 / 4 35 20, bittet weiteren Zeugen und insbesondere den noch unbekannten Fahrer, sich zu melden.

Artikel bewerten
8
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden