Leonberg - Nun ist das Ende des Gebäudes wirklich absehbar: Zwei Bagger kratzen gerade die Überreste alten Neuen Rathauses am Belforter Platz 1 in Leonberg zusammen, denn von dem alten Bau aus dem Jahr 1961 ist kaum noch etwas übrig. Die Betonreste werden in einen Steinbrecher geladen, um später weiter verwendet zu werden, ebenso der darin befindliche Armierstahl. Vom Dach des neu errichteten Rathauses aus ergeben sich neue Perspektiven auf das Hallenbad gegenüber, die Leonberger Altstadt und auf das Layher-Gelände.