Leonberg - Mit einem renitenten Autofahrer hatten es Polizeibeamte am Montagnachmittag in Leonberg zu tun. Der 42-Jährige wurde gegen 16.20 Uhr auf einem Parkplatz in Eltingen kontrolliert. Dabei merkten die Polizisten, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Um ihm Blut entnehmen zu können, musste der aggressive Mann mit einer Handschließe gefesselt werden, da er sich gegen eine Mitnahme im Streifenwagen zur Wehr setzte. Im Krankenhaus trat und schlug er um sich. Er wurde daraufhin zu Boden gebracht und mit Unterstützung mehrerer Pflegekräfte fixiert. Nach der Blutentnahme und der Beschlagnahme seines Führerscheins wurde er auf freien Fuß entlassen. Der 42-Jährige wird sich jetzt nicht nur wegen Trunkenheit im Verkehr, sondern auch wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte verantworten müssen.