Weil der Stadt Auto in zwei Teile gerissen - Unfallfahrer stirbt

Von
Die Polizei geht davon aus, dass der Unfallfahrer zu schnell unterwegs gewesen war (Symbolbild). Foto: SDMG

Weil der Stadt - Ein 23-jähriger Autofahrer ist bei einem schweren Unfall am Mittwochnachmittag gestorben. Wie die Polizei mitteilt, war der Golf-Fahrer um 16.50 Uhr von  der Bundesstraße 295 kommend auf der Verlängerung der Kreisstraße 1007 in Richtung Schafhausen unterwegs, als er zunächst einen Baum streifte und dann gegen zwei weitere Bäume prallte. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass das Auto in zwei Teile zerriss. Für den angegurteten Fahrer, der alleine im Fahrzeug saß, kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Polizei geht davon aus, dass der junge Mann zu schnell unterwegs war. 

Artikel bewerten
87
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden