Halloween-Party im Sensapolis in Sindelfingen Monster, Hexen und jede Menge Schauergestalten

Von
Viele Gäste kamen mit auffälligen Verkleidungen zur Halloween-Party. Foto: factum/Granville

Böblingen - Im Indoor-Freizeitpark Sensapolis auf dem Sindelfinger Flugfeld tummelten sich am Mittwochabend allerhand Schauergestalten. Ob Hexen, Untote oder Vampire – kaum ein Monster aus einem Horror-Film, das sich dort nicht blicken ließ.

Bei der großen Halloween-Party feierten sie alle den wohl gruseligsten Abend des Jahres. Das Sensapolis-Team – übrigens genau wie die Gäste selbst auch blutrünstig geschminkt – hatte die Räumlichkeiten, in denen sonst Kinder spielen, mit Grabsteinen, Spinnweben oder künstlichen Ratten passend zum Anlass dekoriert. Auf zwei Dancefloors sorgten der DJ Crazie Pee und das Soundforceteam mit den besten Hits der letzten Jahrzehnte und Songs aus den aktuellen Charts für die passende Partystimmung.

Hier entlang: Stuttgarter feiern Tag der Toten in den Wagenhallen

Auch in Böblingen wurde Halloween gefeiert. Im Club Forum hatten gruselig gekleidete Gestalten am Mittwoch kostenlosen Eintritt und konnten mit speziellen, schaurigen Getränken auf der Tanzfläche feiern. Die Dampfbahnfreunde Sindelfingen hatten bereits am späten Nachmittag den Anlass für einen Sonder-Fahrtag auf der Vereinsanlage bei der Klosterseehalle genutzt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden