Rutesheim - Die Feuerwehr Rutesheim wurde am Dienstagmittag nach Perouse alarmiert. Ein Mann bemerkte Flammen aus dem Kamin seines Nachbarn aufsteigen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellten sie tatsächlich einen Kaminbrand, den die Rutesheimer Feuerwehr allerdings schnell löschen konnte. Anschließend rief die Polizei den Schornsteinfeger zur Einsatzstelle, um den Kamin zu kontrollieren. Wie die Polizei berichtet, entstand bei dem Brand kein nennenswerter Schaden.