Feuerwehreinsatz in Leonberg In einer Zoohandlung brennt es

Von
Die Leonberger Feuerwehr ist mit 45 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen vor Ort. Foto: dpa-Symbolbild

Leonberg - In einem Geschäft in der Römerstraße in Leonberg hat es am Sonntagnachmittag gebrannt. Das Feuer ist im Kassenbereich des Geschäftes für Tiernahrung und Tierbedarf ausgebrochen, wie der stellvertretende Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg, Marcus Kucher, auf Nachfrage unserer Zeitung erklärt. Durch die Hitze sei eine Fensterscheibe geplatzt. Ein Mensch wurde mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist laut Polizei bislang noch unklar. Der Schaden werde auf eine niedrige bis mittlere sechsstelligen Summe geschätzt, heißt es von der Polizei weiter. Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg war mit neun Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften im Einsatz, auch der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften vor Ort.

Artikel bewerten
35
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden