Ditzingen Noch fehlt der erste Heimsieg

Von
Ein Blatt im Tornetz ist ganz schön – ein Ball im Schwaikheimer Tor für den TSV Heimerdingen noch schöner. Foto: dpa

Ditzingen - In seiner noch kurzen Amtszeit hat der Trainer des TSV Heimerdingen, Holger Ludwig, schon so einiges erlebt mit seinem Team: vom Pokal-Aus in der ersten Runde bei einem unterklassigen Gegner bis hin zum nervenaufreibenden 5:4-Auswärtserfolg am vergangenen Wochenende beim TV Pflugfelden. Was noch fehlt, ist ein Heimsieg in einem Pflichtspiel. 1:3 hieß es jeweils gegen den SV Breuningsweiler und den SV Kornwestheim. Dazu gab’s ein 1:1 gegen den TSV Pfedelbach. Im vierten ­Anlauf gegen den TSV Schwaikheim (Sonntag, 15 Uhr) soll es nun endlich klappen.

Die Vorzeichen stehen jedoch alles ­andere als gut. Mit dem Tabellendritten aus Schwaikheim kommt eine Mannschaft, die erst zweimal verloren hat, das allerdings ­jeweils auswärts (0:1 in Leingarten, 1:3 in Crailsheim). Zudem wird es in Heimer­dingen so langsam knapp mit dem Personal aus dem Kader der ersten Mannschaft. Jörn Pribyl muss nach seiner Roten Karte noch einmal pausieren, Norman Röcker sitzt eine Gelb-rot-Sperre ab. Außerdem fehlen Emre Öztürk, Murat Öztürk, Patrick Kraut, Sebastian Kniller und Fabio Conrad, ganz abgesehen vom langzeitverletzten ­Robin Rampp.

Vor allen Dingen in der Offensive fehlen die Alternativen. Pascal Coelho, der in Pflugfelden zweimal getroffen hat, wird ­voraussichtlich als einzige echte Spitze auflaufen. Dahinter könnte ihn Michele An­cona unterstützen. Weil die zweite Mannschaft des TSV Heimerdingen bereits heute Abend (19.30 Uhr) gegen die SVGG Hirschlanden-Schöckingen spielt, hat Trainer Ludwig zumindest die Option, Spieler aus diesem Team auf die Bank mitzunehmen. Die Partie gegen Schwaikheim könnte zum Geduldsspiel werden. Ludwig: „Sie stehen sehr kompakt, deshalb dürfen wir ihnen nicht ins offene Messer laufen.“

Artikel bewerten
0
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Aktivitäten Enz-Murr

Tabelle Landesliga Württemberg 1

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. null