„Demokratie leben“ in Weil der Stadt Das Programm

Von

Zwölf Veranstaltungen bilden die Aktionswochen „Vielfalt in Weil der Stadt – das Beste gegen Einfalt!“, die vom 15. September bis zum 10. Oktober stattfinden. Das Eröffnungskonzert findet am 15. September um 20 Uhr in der Aula des Schulzentrums statt. Dafür hat sich eigens die Band „Stereometria“ gegründet, die aus talentierten Musikern aus der Region besteht. Am Mittwoch, 19. September, probiert dann die Mehrgenerationenfarm internationale Kürbisrezepte aus (14 bis 19 Uhr). Hildegard Wutzler liest am Freitag, 21. September, um 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus aus ihren Büchern, in denen sie Migranten proträtiert. Die VHS hat den Schriftsteller Urs Fiechtner eingeladen, der über den deutschen Kulturbegriff reden wird: Am 27. September um 20 Uhr im Klösterle. Außerdem ­finden auch der Tag der offenen Moschee der Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde am 3. Oktober (11 bis 18 Uhr) und das Repair-Café am 6. Oktober (10 bis 14 Uhr im Remigiushaus Merklingen) im Rahmen der Aktionswochen statt.

Das ausführliche Programm gibt es unter www.demokratie-leben-wds.de.

Artikel bewerten
3
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden