A8 bei Rutesheim Unfall mit drei Fahrzeugen

Von
Bei dem Unfall auf der A8 zwischen Leonberg und Rutesheim werden drei Menschen verletzt. Foto: dpa-Symbolbild

Rutesheim - Knapp zwei Stunden musste die Polizei am Montag auf der A8 die mittlere und die rechte Spur sperren. Gegen 11.45 Uhr war es zwischen den Anschlussstellen Leonberg-West und Rutesheim zu einem Unfall gekommen. Als der Verkehr stockte, mussten ein 52 Jahre alter VW-Fahrer und ein 54-jähriger Transporter-Fahrer bremsen. Das bemerkte der dahinter fahrende 77-jährige BMW-Fahrer wohl zu spät und fuhr auf den Transporter auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser gegen den VW geschoben und drehte sich schließlich quer zur Fahrbahn. Der BMW-Fahrer und der Transporter-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der 77-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Alle drei Fahrzeuge waren mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf rund 14 000 Euro belaufen.

Artikel bewerten
1
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden