A 8 bei Heimsheim Mehrere Autos prallen aufeinander

Von
Mehrere Autos prallen am Mittwoch auf der A 8 bei Heimsheim aufeinander. Foto: dpa-Symbolbild

Heimsheim - Bei einem Unfall auf der A 8 zwischen Rutesheim und Heimsheim sind am Mittwoch zwei Menschen verletzt worden. Es entstand ein Schaden von 17 000 Euro. Eine Skoda-Fahrerin war um 10.30 Uhr auf der mittleren Spur unterwegs. Da der linke Fahrstreifen kurz vor der Baustelle bei Heimsheim endet, wechselten dort Fahrende in die Mitte, so dass die Skoda-Fahrerin bremsen musste. Hinter ihr war ein Mann in einem Ford unterwegs, der wohl zu spät erkannte, dass die Skoda-Fahrerin bremste. Er prallte ihr ins Heck.

Es kam zur Kettenreaktion. Ein von hinten nahender Mercedes-Fahrer und ein BMW-Fahrer konnten zwar noch rechtzeitig anhalten. Der Fahrer eines VW Crafter allerdings nicht mehr. Er krachte in den BMW, der auf den Mercedes geschoben wurde, der dann auf den Ford rollte. Der BMW- und der Mercedes-Fahrer wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten waren die mittlere und die linke Spur blockiert, wodurch sich der Verkehr mehrere Kilometer staute.

Artikel bewerten
4
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden