Einstimmung auf die Fußball-WM
Bilder Sambaklänge, schwungvolle Tanzeinlagen und mit Guido Buchwald ein Weltmeister von 1990, der aus dem Nähkästchen geplaudert hat: der große Abend des Sports in Leonberg, in dessen rahmen die städtischen Sportler geehrt und die von den Lesern unserer Zeitung gewählten Sportler des Jahres gekürt worden, bot einen echten Vorgeschmack auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien.
Das war die große Sause!
Bilder Die Keplerstadt hat den auf den riesigen Umzug heute Naschmittag gut überstanden. Schon um 12 Uhr war die Innenstadt ziemlich voll, auch nach dem Umzug zogen die Narren und die Tausenden von Besuchern freudig durch die Stadt.
Die Krawatte ist ab!
Bilder Es ist so weit: Der bekennende und aus dem närrischen Rheinland stammende Redaktionsleiter der LKZ, Thomas K. Slotwinski, wurde von den wilden Weibern seiner Redaktion gestellt. Und die Krawatte musste dran glauben – Schmotziger Duschtig halt!
Heiße Sambaklänge beim Schnoggaball
Bilder Der Turn- und Sportverein Malmsheim lädt am Freitag zur großen Sause auf den Sparnsberg.
Am Ende lächelt selbst der Protestant Kepler
Bilder Mit viel Getöse und Musik ziehen die Narren auf den Markt. Schon dieser kleine Umzug läutet die Umkehrung der Verhältnisse ein. Beim Narrensprung hat der Bürgermeister Thilo Schreiber den Schlüssel an die AHA-Recken abgegeben ...
In Weil der Stadt regieren die Narren!
Bilder Weil der Stadt steht Kopf: Hexenball am Samstag und Narrensprung am Sonntag, da bleibt kein Auge trocken. Hier schon mal viele Bilder, einen ausführlichen Bericht gibt es morgen in der LKZ.
Mit der Gelassenheit eines Gärtners
Bilder Der 29-jährige Geisteswissenschaftler Sven Reisch (Grüne) hat bislang nur kommunalpolitische Erfahrung gesammelt – dabei aber innerhalb von vier Jahren einen guten Eindruck hinterlassen. Im Wahlkampf setzt er auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit.
Angekommen im Blitzlichtgewitter
Bilder Der Sindelfinger CDU-Abgeordnete steht viel im Rampenlicht, etwa als Obmann im NSU-Untersuchungsausschuss. Ob er nach der Wahl Karriere macht oder gar Minister wird, kann er aber selbst kaum beeinflussen. Privat liebt er Eishockey, als Zuschauer.
Rittersleut’ aus Italien bringen die Renaissance
Bilder Es ist wieder Mittelalter-Spektakel in Renningen, und nicht nur die „Freyen Rittersleut zu Randingen“ als Lokalmatadore blühen förmlich auf. Gut 12 000 Besucher, herrliches Wetter und mehr Händler als früher machen das Fest zu einem großen Erfolg.
Sonne, Spaß, Entspannung = Tour de Natur
Bilder Die 23. Fahrt rund um die Stadt ist ein launiges wie eindrucksvolles Erlebnis für Familien und Einzelkämpfer.
Anzeige
Interaktiv
  • Facebook